Kann man eigentlich selbst eine Badarmatur reparieren?

Jedes Badezimmer verfügt über eine Reihe von Armaturen an Waschbecken, Badewanne oder Dusche. Entsteht ein Defekt, muss man die Badarmatur reparieren oder gegen eine neue Armatur austauschen.


Wer kennt das nicht? Der Wasserhahn im Badezimmer tropft oder lässt nicht mehr genügend Wasser durch, der Schlauch an der Dusche ist undicht oder die Düsen am Duschkopf sind verstopft. Mancher Hobbyhandwerker mag sich nun denken: Eine Badarmatur reparieren, das kann so schwierig nicht sein. Unter bestimmten Voraussetzungen und mit dem passenden Werkzeug mag das durchaus stimmen.

Die häufigste Ursache, die darüber nachdenken lässt, eine Badarmatur reparieren zu müssen, ist die Tatsache, dass aus Wasserhahn oder Dusche das Wasser nicht mehr mit dem notwendigen Druck herauskommt. Kalkablagerungen im Hahn oder im Duschkopf können die Ursache sein. Besonders in Gegenden mit stark kalkhaltigem Wasser kann allein dies es notwendig machen, eine Badarmatur reparieren zu müssen. Wer über das passende Werkzeug verfügt, kann den Wasserhahn oder den Duschkopf abmontieren und in eine Schüssel mit Essigwasser oder Zitronensäure legen. Beides sind natürliche Kalkentferner, die das Problem schnell beseitigen sollten. Wenn der Wasserhahn tropft, kann das an einer defekten Dichtung liegen. Dichtungsringe für Standardarmaturen kann man in jedem Baumarkt kaufen. Beim Auswechseln der Dichtung sollte darauf geachtet werden, dass alle Verschraubungen wieder ordnungsgemäß festgezogen werden. Auch das Auswechseln eines undicht gewordenen Duschschlauches ist kein Problem. Mit einer passenden Rohrzange kann man die Schrauben lösen und den defekten gegen einen neuen Duschschlauch austauschen.

Wer sich jedoch nicht sicher ist, ob er über das notwendige handwerkliche Geschick verfügt, ist gut beraten, einen Fachmann zu rufen. Für einen Installateur ist es oft eine Sache von Minuten, die notwendige Reparatur an der Armatur auszuführen. Manchmal erscheint es von vornherein unwirtschaftlich, überhaupt über eine Reparatur nachzudenken. Badarmaturen gibt es teilweise recht günstig neu zu erwerben. Wenn die Reparatur zu aufwändig sein könnte, sollte also über einen kompletten Austausch nachgedacht werden. Reparaturen an Badarmaturen, die über elektronische Thermostatregelungen arbeiten, gehören auf jeden Fall in die Hände eines Fachmannes.