GUCCI: O tempora, o mores

Eine Uhr mit zwei Gesichtern

Erinnern Sie sich noch an die Armbanduhren mit digitaler Zeitanzeige? „Tempi passati“, längst vergangene Zeiten, könnte man wie unsere italienischen Freunde sagen. Aber nicht ganz. Denn aus den schicken Studios von Gucci kommt jetzt „I-GUCCI“: Eine Uhr, die auf zwei Weisen zeigen kann, wie passati die tempi jeden Tag wieder sind: Mit Ziffern und Zeigern.

Zum Glück nicht gleichzeitig, sondern schön der Reihe nach, auf Knopfdruck. Und die Freunde und Freundinnen der digitalen Ziffern kommen sogar in den Genuss von zwei verschiedenen Ortszeiten – damit sie in München nicht vergessen, wie früh es gerade in New York ist.
Ab 950 Euro

www.gucci.com