An speziellen Hochschulen Bekleidungstechnik studieren

Viele junge Menschen wählen das Studienfach, das gut zu ihnen passt, auch wenn es nicht oft angeboten wird. Einige spezielle technische Studiengänge werden meist an bestimmten Fachhochschulen gelehrt.


Das Studienfach Bekleidungstechnik ist gut für Menschen geeignet, die sich beruflich mit der Fertigung von Textilien auseinandersetzen möchten und verschiedene Techniken der Herstellung lernen. Oftmals wird dieser Studiengang auch mit wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnissen kombiniert, um in der Textilbranche beispielsweise auch im Management einsetzbar zu sein. Häufig werden technische Studiengänge an einigen spezialisierten Fachhochschulen angeboten, die nicht immer einfach zu finden sind. Auch technische Universitäten können den Studiengang Bekleidungstechnik anbieten, wobei dort eher die Theorie im Vordergrund stehen kann.

Um einen Studiengang an einem passenden Standort zu finden, ist eine Suche im Internet oft hilfreich. Einige Portale haben sich darauf spezialisiert, die jeweiligen Hochschulen anzuzeigen, die ein bestimmtes Fach im Lehrangebot haben. Zunächst sollte also ein solches Portal angesteuert werden, wofür eine einfache Suche im Internet genügt. Im Portal selbst können die gewünschten Studiengänge direkt in die Suchmaske eingegeben werden und die Hochschulen mit dem entsprechenden Angebot werden angezeigt. An dem Titel des entsprechenden Studiengangs lässt sich meist auch ablesen, ob weitere Kenntnisse kombiniert werden, beispielsweise Bekleidungstechnik und Management. Wichtig für angehende Studenten ist ebenfalls der verfügbare Studienabschluss, der angestrebt werden soll. Viele Studiengänge sind mittlerweile im Bachelor- und Mastersystem und bieten das Studium daher in zwei Schritten an. Einige Hochschulen bieten auch nur den Bachelor in der Bekleidungstechnik an, für einen Master müsste anschließend die Hochschule gewechselt werden. Studenten müssen sich nicht unbedingt für eine Hochschule entscheiden, an der sie später auch den Master weiterstudieren können. Wichtig bei der Auswahl ist das einzelne Studienprofil, hier lohnt sich auch ein direkter Besuch bei der Hochschule.