Hochwertige Alarmsirenen sorgen für Sicherheit

Beim Kauf von Alarmsirenen spielt die Qualität und Funktionstüchtigkeit der Geräte eine wichtige Rolle. Nur wenn im Ernstfall alles einwandfrei funktioniert, ist die Sicherheit jederzeit gewährleistet.


Immer mehr Bürger entscheiden sich dazu, zum Schutze ihres privaten Eigentums und ihrer Wohnräume eine Alarmanlage am Haus zu installieren. Waren es in vergangenen Jahren hauptsächlich sehr reiche Familien, die ihre Villen mit einem solchen Alarmsystem vor Einbrüchen zu schützen versuchten, so sind es inzwischen immer mehr Bürger aus dem ganz normalen Mittelstand, die sich ebenfalls Gedanken um die Sicherheit von Hab und Gut machen. Und selbstverständlich geht es dabei nicht nur um den Schutz von Eigentum, sondern auch von Leib und Leben der ganzen Familie sowie ein subjektiv gesteigertes Sicherheitsgefühl. Immer wieder hört und liest man von Wohnungseinbrüchen, bei denen die Täter zum Teil mit extremer Brutalität zu Werke gingen, und ein Schaden in schwindelerregender Höhe entstand. Doch viel schlimmer als der in finanzieller Hinsicht entstandene Schaden sind meist die psychischen Folgen eines erfolgreich verübten Einbruchs, insbesondere wenn die Bewohner dabei von den Einbrechern in der Wohnung angetroffen wurden.

Um es gar nicht erst soweit kommen zu lassen, erscheint vielen Bürgern also eine Alarmanlage als probates Mittel. In der Tat hat eine solche Alarmanlage wohl eine abschreckende Wirkung auf finstere Gestalten. Dazu ist es wichtig, dass die Alarmsirene deutlich sichtbar am Haus angebracht wird. Kann man beispielsweise schon von Weitem erkennen, dass dort eine Alarmleuchte angebracht ist, so werden sich die allermeisten Verbrecher erst gar nicht auf das Grundstück begeben, sondern nach anderen Objekten Ausschau halten, bei denen ein Einsteigen mit weniger Risiko verbunden ist. Schließlich legt kein Einbrecher der Welt Wert darauf, auf frischer Tat ertappt zu werden oder unter Umständen von Videokameras später überführt zu werden. So wichtig der abschreckende Effekt ist, so bedeutend ist natürlich auch, dass die Anlage im Falle eines Falles auch tatsächlich einwandfrei funktioniert. Dazu sollte sie robust konstruiert sein und zum Beispiel auch im Falle eines Sabotageversuches, etwa durch das Durchtrennen von Kabeln, direkt Alarm auslösen. Ein möglichst grelles, blinkendes Licht und eine lautstarke Alarmsirene sind wichtig, damit auch die Nachbarn und eventuell in der Nähe befindliche Passanten schon vor dem Eintreffen der Sicherheitskräfte von dem Einbruchversuch Notiz nehmen. Vor der Entscheidung für ein Alarmsystem ist eine individuelle Beratung bei einem Fachmann stets sinnvoll.