Mit Neckermann Reisen einen billigen Urlaub machen

Neckermann Reisen hat den Pauschaltouristen kreiert. Ohne den Pionier der Reiseveranstalter wären wohl nicht in den 60er-Jahren zahlreiche Deutsche zu erschwinglichen Preisen ins Ausland gereist.


Die Marke Neckermann steht für preiswerte Waren. 1962 erweiterte Josef Neckermann sein Produktangebot um “Reisen für Jedermann”, das ein Jahr später zum ersten Mal auch Flugreisen pauschal anbot. Von nun an bevölkerten die ‘Neckermänner’ spanische Küsten und italienische Städte. Die erschwinglichen Pauschalreisen des Frankfurter Versandhändlers haben breiten Bevölkerungsschichten das Reisen mit dem Flugzeug möglich gemacht.

Wurden noch in den 80er-Jahren Pauschalreisen in den Warenhäusern von Karstadt, dem zwischenzeitlichen Besitzer von Neckermann Reisen, verkauft, so vertreibt der Versandhändler sein Angebot mittlerweile über das Internet. Auch heute noch ist ‘preiswert’ das Markenzeichen des Unternehmens. Veranstaltet aber werden die Reisen von CT-Touristik GmbH, ein Unternehmen, das mehrheitlich dem Thomas Cook-Konzern gehört.

Bei Neckermann gibt es fast alle Arten von Reisen im Angebot: Fernreisen, Städtetouren oder Kreuzfahrten. Längst haben sich die ‘Neckermänner’ gemausert – vom Pauschaltouristen zum selbstbewussten Globetrotter. Im harten Konkurrenzkampf mit anderen Touristik-Unternehmen bemüht sich Neckermann Reisen, seinen Kunden größtmöglichen Service zu bieten. Dazu werden die Partner-Hotels ständig auf ihre Leistungen überprüft. In einer jährlichen Umfrage prämieren die Kunden die besten 100 Neckermann-Hotels. Nichts ist in der Reisebranche wichtiger für den Erfolg als die Kulanz gegenüber den Kunden. So bietet Neckermann ein effektives Krisenmanagement vor Ort, 1300 Reiseleiter weltweit sorgen für eine kompetente Ansprache für den Urlauber. Auch eine kostenlose Stornierung ist bis sechs Wochen vor Reiseantritt möglich, allerdings nur in Härtefällen, wie betriebsbedingter Kündigung oder angemeldeter Kurzarbeit. Die Kulanz hat sich Neckermann auch zertifizieren lassen. Der TÜV Süd verlieh das Gütesiegel für Service Qualität und Beschwerdemanagement.

Mit dem Verkauf von Billig-Reisen bewegt sich Neckermann immer am Rand zum Reinfall. Viele Urlauber wollen Geld sparen und trotzdem ein Maximum an Service bekommen. Da ist selbst der tropfende Wasserhahn ein Beschwerdegrund.