Garten- und Balkonmöbel machen Lust auf frische Luft

Schöne Garten- und Balkonmöbel machen die Freude auf den Sommer gleich noch ein bisschen größer. Es lohnt sich, beim Kauf auf ein wetterfestes Material zu achten. Das Design kann viele Formen haben.


Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen steigt alljährlich das Bedürfnis nach frischer Luft und Zeit, die man im Freien verbringt. Wer einen Garten hat, beginnt mit der Pflege oder setzt sich eine Weile in die Sonne. Aber auch Balkone kommen nun langsam wieder zu ihrer Geltung.

Schöne Garten- und Balkonmöbel machen die Freude meistens noch ein bisschen größer. An der Einrichtung der Wohnung haben sich viele über die Wintermonate einfach satt gesehen. Da tut es gut, sich wieder mit anderen Dingen zu umgeben. Wer seine Möbel gut verstaut hat, erlebt auch kein böses Erwachen: oft reicht die Behandlung mit einem Tuch und warmem Wasser, um die Stühle und Tische wieder vorzeigbar zu machen. Trotzdem regt sich bei vielen die Lust, neue Einzelteile oder sogar eine ganze Garnitur anzuschaffen. Hierbei sollten allerdings ein paar Faktoren beachtet werden. Da Garten- und Balkonmöbel auch im Sommer sehr unterschiedlichen Witterungsbedingungen ausgesetzt sind, sollten sie robust und pflegeleicht sein. Das heißt aber nicht, dass der Käufer zu Einbußen in seinen gestalterischen Vorstellungen gezwungen wird. Im Gegenteil: gerade bei Gartenmöbeln können Designer ihrer Fantasie oft so richtig freien Lauf lassen. Das Angebot ist daher groß. Wachsende Kenntnisse in der Technik ermöglichen zunehmend eine Optimierung des Materials. Deshalb kann es sich lohnen, bei der Anschaffung auch einen Blick auf Möbel zu werfen, die nicht aus Holz gefertigt sind.

Wer Garten- und Balkonmöbel ins Freie stellt, gibt auch immer einen Blick in seine Wohneinrichtung preis. Daher ist es vielen Menschen wichtig, mit den Möbeln, welche die Nachbarn und Passanten sehen können, ihren Geschmack zu beweisen. Dabei lassen sich mit nur wenigen Tricks wirkungsvolle Akzente setzen. Anregungen und Vorschläge zur Gestaltung gibt es zum Beispiel in Zeitschriften oder in Einrichtungshäusern. Oft reicht auch ein raffiniertes Einzelstück aus, um alte Möbel wieder schön zur Geltung zu bringen. Gerade der Garten eignet sich gut dazu, Ideen einfach auszuprobieren. Im Freien lassen sich viele Möbelstücke in ein wortwörtlich anderes Licht rücken.