Ein Kühlschrank für Getränke – die Party kann steigen

Wer kennt das nicht? Eine Party wird geplant, die Gäste sind eingeladen, und dann steht der Gastgeber vor der schwierigen Frage, wie die Getränke gekühlt werden können. Ein Kühlschrank für Getränke muss her.


Die Vorbereitungen für Familienfeiern oder Partys mit Freunden stellen die Gastgeber immer wieder vor ein Problem. Im Kühlschrank in der Küche ist jeder Zentimeter Raum sorgfältig ausgenutzt, um Speisen, Snacks und Ähnliches frisch zu halten. Für die Getränke, die zum Gelingen einer Feier unerlässlich sind, bleibt einfach kein Platz übrig. Aber niemand trinkt gerne warmes Bier. Die Lösung für dieses Problem ist eigentlich ganz einfach: Man benötigt einen Kühlschrank für Getränke. In vielen Haushalten wurde dieses Problem recht pragmatisch gelöst. Ist der alte Kühlschrank nicht mehr ganz so ansehnlich, aber trotzdem noch funktionstüchtig, oder wird eine neue Küche angeschafft, wird das alte Gerät in den Keller gestellt und kurzerhand zu einem Getränkekühlschrank umfunktioniert. Damit können Bier und antialkoholische Getränke in jeder gewünschten Menge gut gekühlt serviert werden.

Natürlich sollte man hierbei den Umweltaspekt nicht außer Acht lassen. Alte Kühlschränke verbrauchen deutlich mehr Strom und sind deshalb meist auch unwirtschaftlich. Außerdem müssen sie geöffnet werden, um den Inhalt zu sehen. Es gibt spezielle Geräte, die nur als Kühlschrank für Getränke verwendet werden. Hierbei besteht die Tür aus durchsichtigem Material, sodass man den Inhalt begutachten kann, ohne die Kühlschranktür zu öffnen. Das spart in jedem Fall Strom. Außerdem sind diese Kühlschränke in der Regel mit einem Thermostat versehen und man kann die perfekte Trinktemperatur vorwählen.

Aber nicht nur für den privaten Gebrauch ist ein Kühlschrank für Getränke sinnvoll. Häufig findet man diese Geräte zum Beispiel in Hotels oder Restaurants. Auch in öffentlichen Gebäuden sind sie ein gern genutztes Hilfsmittel. Unternehmen, die häufig Meetings in den eigenen Geschäftsgebäuden abhalten, werden den Einsatz einer solchen Kühlmöglichkeit für Getränke ebenfalls sehr zu schätzen wissen. Über den reinen Getränkekühlschrank hinaus gibt es inzwischen schon eine Reihe von Sonderformen. Hochwertiger Weißwein zum Beispiel sollte gut gekühlt serviert werden. Da sich die Trinktemperatur von Wein aber deutlich von der anderer Getränke unterscheidet, werden hier spezielle Weinkühlschränke verwendet.