„Im Winter ein Jahr“

Caroline Links Hinterbliebenen-Drama seziert das Versagen der Gefühle und überzeugt mit einer Starbesetzung

Der Sohn, 19 Jahre und ein Sonnenschein, war Mamas Liebling. Als er sich umbrachte, wagte keiner die Frage, ob sie ihn zu Tode vergöttert hat. Es wird sich ohnehin wenig gekümmert in dieser Bürgersfamilie, dafür wird aber umso mehr erwartet.

Und die Nächste, die zu scheitern droht, ist Tochter Lilli (Karoline Herfurth), eine Tanzstudentin ohne Halt, ein hilfloses, hübsches Ding.

Caroline Links Hinterbliebenen-Drama seziert das Versagen der Gefühle und überzeugt mit einer Starbesetzung, die das Abgleiten in Kitsch verhindert: Corinna Harfouch und Hanns Zischler spielen das Elternpaar, Josef Bierbichler einen Maler, der eine Familienaufstellung der besonderen Art erschafft.