Monsieur de Saint-George – Les Archets de Paris

1739 wurde auf der Karibik-Insel Guadeloupe der Sohn einer schwarzen Sklavin und eines französischen Geschäftsmannes geboren. 30 Jahre später war der Bub Musiker und Komponist, lebte in Paris und nannte sich Monsieur de Saint-George.

Als Mozart mal Frankreich besuchte, hörte er dessen Werke und ließ sich gern von ihnen inspirieren. Wir heute müssen nur eine CD einlegen, um einige schöne Stücke des einzigartigen Mannes zu erleben. Drei seiner Geigenkonzerte und eine kleine Symphonie hat ein französisches Orchester aufgenommen – und alles klingt wunderbar nach Paris im 18. Jahrhundert: tänzerisch, melodiös und schwungvoll ohne Aufdringlichkeit. Geigensolist und Orchester “kämpfen” einen musikalischen Wettstreit. Das Ergebnis: eleganter Salon-Soundtrack fürs Wohnzimmer.

Calliope; 20 Euro Zum Abspielen der Audio-Datei ist der Flash Player von Macromedia erforderlich, den Sie unter folgender Adresse herunterladen können: » Macromedia Flash Player Download-Center

Alternativ können Sie auch folgende Datei aufrufen:
» Audio starten