Deutsche Dichter im Spiegel der Zeitgeschichte
Deutschland gilt als das Land der Dichter und Denker, auch über die Landesgrenzen hinaus. Deutsche Literatur und Dichtkunst spielt nicht nur hierzulande eine wichtige kulturhistorische »
Simon Keenlyside, Angelika Kirchschlager – Dein ist mein ganzes Herz
Diese Platte könnte die Wiederauferstehung einer fast vergessenen Musikrichtung ermöglichen: die Operette, sie lebt!Und die Belebung verdankt sie zwei der großartigsten Opernstimmen der Gegenwart: der österreichischen Mezzo-Sopranistin Angelika Kirchschlager und dem englischen Bariton Simon »
Anne Sofie v. Otter und Bengt Forsberg – Noël
Falls Ihnen die Weihnachtszeit zu trubelig ist (zuviel Glockengeläut und zu laute Chorgesänge), Sie aber trotzdem nicht auf Besinnung durch Musik verzichten wollen, haben wir hier das Richtige: eine CD mit ruhigen und wundervoll stimmungsvollen »
Im Namen des Volkes
Kultur hat nichts mit dem Leben zu tun? Und ob! In seiner Kultur-Kolumne versucht Axel Brüggemann die aktuellen Diskussionen des Feuilletons zu erden. Als Buchautor und Journalist hat Brüggemann die Kulturdebatte immer wieder selbst belebt. Für uns schaut er sich an, worüber diese Woche »
Fritz Wunderlich – Wunderlich populär
Dies ist ein CD-Tipp für die Älteren unter uns: Deutschlands größter Tenor, Fritz Wunderlich, ist bei allen unvergessen, die schon vor 50 Jahren Musik hörten. Seine glanzvolle Stimme und seine intelligente Musikalität sind seit seinem schrecklich frühen Tod (1966 mit 35) Maßstab und Legende »
Inspector Barnaby
Es gibt Leute, die alle möglichen Krimis wild durcheinander sehen, lesen, was auch immer. Und dann gibt es die Immer-schön-der-Reihe-nach-Pedanten. Die, die mit der ersten Folge einer einzigen Serie anfangen, dann eine nach der anderen gucken, sich nach der letzten ein bisschen verloren fühlen, »
Edward Steichen und die Kunst des Porträts
Marlene Dietrich und Katherine Hepburn gehören zu den Stars, die der Fotograf Edward Steichen in Szene setzte. Die Arbeiten des Modefotografen sind jetzt im Kunstmuseum Wolfsburg unter dem Titel In High Fashion zu sehen. Vom 11.10.2008 bis 4.1.2009. »
Tracy Chapman: “Barack Obama würde ich gerne einmal treffen”
Drei Jahre nachdem Tracy Chapman ihr Album "Where you live at" veröffentlichte, ist sie nun zurück. "Bright Future" steht ab November in den Plattenläden. In gewohnter Manier drückt Chapman den Finger auf offene soziale Wunden und äußert sich in ihren poetischen Texten zur Lage der Nation. »
Wie wird man Milliardär?
Guido Knopp geht zur ZDF-Primetime dem Erfolgsrezept von Milliardären auf den Grund. Für PARKAVENUE.DE hat er vorab die besten Tipps zum Reichwerden »
Warum ich mit Carla Schluss gemacht habe
Axel Brüggemann schreibt in seiner wöchentlichen Kulturkolumne auf PARKAVENUE.DE, was den Feuilleton bewegt. Und erzählt uns in dieser Woche, WARUM ER MIT CARLA SCHLUSS GEMACHT »
CD DES MONATS
BRIAN WILSONS „That Lucky Old Sun“ kann, was sonst nur die Liebe »
Zubin Mehta, Wiener Philharmoniker – Neujahrskonzert 2007
Die Wiener Philharmoniker stehen bei ihrem Neujahrskonzert unter gehörigem Zeitdruck. Denn die vielen Zuhörer (und natürlich Zuschauer) wollen nach der traditionellen Live-Übertragung am ersten Tag des Neuen Jahres natürlich so schnell wie möglich die CD in Händen »
Faces of Evil – Das Böse zeigt Gesicht
Das Böse lebt in unseren Gesichtern weiter. Das möchte der Fotokünstler Hans Weishäupl mit seinen montierten Bildern zeigen. In seinem Buch "Faces of Evil" bildet der 38-Jährige 13 Diktatoren der letzten 100 Jahre ab. Weishäupl fotografierte über 350 Menschen und puzzelte aus den »
Der kleine Hörsaal – Die Oboe mit Albrecht Mayer
Die Meistermusiker der Klassik beklagen heutzutage oft, dass Kinder in der Schule nicht genügend guten Musikunterricht bekommen. So entstand die CD-Reihe "Der kleine Hörsaal": Klassik-Stars erklären die "Einzelteile", aus denen große Musik zusammengesetzt »
Berliner Philharmoniker Rediscovered
Am 1. Mai 2007 wurde Deutschlands bestes Orchester 125 Jahre alt: die Berliner Philharmoniker. Und zum Jubiläum (was für ein Zufall...) entdeckten fleißige Archivare verschollen geglaubte Aufnahmen von 1951-53 »
Keine Helden
Axel Brüggemann schreibt in seiner wöchentlichen Kulturkolumne auf PARKAVENUE.DE, was den Feuilleton bewegt. Und erzählt uns in dieser Woche, warum er die Lehmänner und Ballacks jämmerlich »
Gidon Kremer – The Many Musics of Gidon Kremer
Gidon Kremer, ist der große (alte) Mann der Geigenkunst. Die Welt feiert gern junge Geigerinnen, deren Begabung (Julia Fischer, 23) genauso wichtig scheint wie ihr Aussehen (Janine Jansen, »
Buchtipp: Liebeslänglich
Ein Arztbesuch mit Folgen: Im Wartezimmer lernt die pragmatische Lehrerin Mathilde, schon recht weit gesunken auf dem Weg zur alten Jungfer und nicht ohne tieferen Grund in den Fächern Mathematik und Physik im Einsatz, einen faszinierenden, einen ganzen Kerl »
Axel Brüggemann: “Warum ich mich durch die Nacht boxe”
Kultur hat nichts mit dem Leben zu tun? Und ob! In seiner Kultur-Kolumne versucht Axel Brüggemann die aktuellen Diskussionen des Feuilletons zu erden. Als Buchautor und Journalist hat Brüggemann die Kulturdebatte immer wieder selbst belebt. Für uns schaut er sich an, worüber diese Woche »
Mikhail Pletnev – Klavierkonzert Nr. 5
Fünf Konzerte für Klavier und Orchester hat Ludwig van Beethoven komponiert. Es passen je zwei davon auf eine CD – nur das fünfte braucht eine allein. Mit seinem ungewohnt langen ersten Satz fiel es schon bei der Uraufführung 1810 in Leipzig »
Wahlkrampf mit Beck und Bush
Kultur hat nichts mit dem Leben zu tun? Und ob! In seiner Kultur-Kolumne versucht Axel Brüggemann die aktuellen Diskussionen des Feuilletons zu erden. Als Buchautor und Journalist hat Brüggemann die Kulturdebatte immer wieder selbst belebt. Für uns schaut er sich an, worüber diese Woche »
Monsieur de Saint-George – Les Archets de Paris
1739 wurde auf der Karibik-Insel Guadeloupe der Sohn einer schwarzen Sklavin und eines französischen Geschäftsmannes geboren. 30 Jahre später war der Bub Musiker und Komponist, lebte in Paris und nannte sich Monsieur de »
Löws rote Karte
Axel Brüggemann schreibt in seiner wöchentlichen Kulturkolumne auf PARKAVENUE.DE, was den Feuilleton bewegt. Und fragt sich in dieser Woche: Warum finden alle Jogi »
Johann Sebastian Bach – Weihnachtsoratorium
Johann Sebastian Bach schrieb sein berühmtestes und beliebtestes Werk, das "Weihnachtsoratorium", für die Weihnachtszeit 1734. Jedes Jahr kann man es in der Leipziger Thomaskirche, dem Ort der einstigen Erstaufführung, ganz besonders schön »
Be Kind Rewind (Abgedreht)
Am Filmset von Michel Gondry wird gebastelt. Und zwar mit Schere und Klebstoff. Schon in „Vergiss mein nicht!“ und „The Science of Sleep“ landeten Darsteller mittels einfachster Technik in Spülbecken, Stofftiere galoppierten, Rollstühle wurden dank Pappverkleidung zu Autos. Michel Gondrys »
The Opera Project – Arien
Solche CDs sollte es viel häufiger geben. Ein Arien-Potpourri, das Profi-Hörer genausogut gebrauchen können wie »
Mark Padmore – As steals the morn
Auf CDs mit Arien des Barockkomponisten Händel werden diese meist von Frauen gesungen oder den hohen, "zwischengeschlechtlichen" Kontratenören. Der englische Sänger Mark Padmore hat Händel'sche Opernstücke aufgenommen, und er ist ein klassischer Tenor mit einer erstklassig wunderschönen »
Die Welle
"Die Welle" mit Jürgen Vogel zeigt, dass moralische Messlatten unmoralisch »
Antonio Pappano – Tschaikowskij
Immer mal wieder merkt der informierte Klassikfreund, dass manch berühmter Komponist so gar nicht zu seinen Favoriten gehört. Tschaikowskij zum Beispiel schuf hübsche Ballettkompositionen ("Schwanensee", "Nussknacker") aber eher mühsame Opern. Und seine Symphonien? Eher langweilig... »
Revolverherz
Pralles Leben, verdammter Job: Simone Buchholz’ Kiez-Krimi »
Cecilia Bartoli – Maria
Die große Opernsängerin Cecilia Bartoli hat ein sehr großes Vorbild: die spanische Mezzosopranistin Maria Malibran (1808-1836). Drei Oktaven umfasste deren Stimme, sie war eine betörende Bühnendarstellerin und verkörperte die Figuren der Komponisten Bellini, Rossini und Donizetti auf »
Christian Thielemann – Brahms & Beethoven
Christian Thielemann gilt als der deutscheste unter den großen Dirigenten. Und damit sind auch Italiener, Engländer oder Amerikaner gemeint, die ja ebenfalls manchmal deutsch dirigieren: mit Freude am Bombast, gemütvoll statt kopfgesteuert und eher mit majestätischer Getragenheit statt leichter »
No Country for Old Men
Überragend inszenierter, blutiger und herrlich schwarzhumoriger Thriller, mit dem sich die Coen-Brüder in gewohnter Kultfilm-Manier »
Kiri Te Kanawa – Kiri sings Karl
Opernstar Kiri Te Kanawa singt auf den besten Bühnen weltweit. Doch ein einzelner Auftritt sticht bis heute hervor: Bei der Hochzeit von Charles und Diana schmetterte sie Händel in der »
“Bach, Walser und andere alte Männer”
Kultur hat nichts mit dem Leben zu tun? Und ob! In seiner Kultur-Kolumne versucht Axel Brüggemann die aktuellen Diskussionen des Feuilletons zu erden. Als Buchautor und Journalist hat Brüggemann die Kulturdebatte immer wieder selbst belebt. Für uns schaut er sich an, worüber diese Woche »
Luciano Pavarotti – Unforgettable live
Die "CD des Jahres" 2007 vereint Ernst und Freude. Tiefen Ernst – weil sie uns an den Tod des gigantischen Tenors Luciano Pavarotti erinnert (6. 9.). Und große Freude, weil die CD die schönsten Arien live präsentiert, die Pavarotti im Lauf seines Lebens gesungen »
Brandenburger Toooor
Axel Brüggemann schreibt in seiner wöchentlichen Kulturkolumne auf PARKAVENUE.DE, was den Feuilleton bewegt. Und erklärt uns in dieser Woche via Video, wie aus einem Hauptstadt-Huren-Tor eine neue Weihstätte des Deutschen Volkes »
Ausstellung: Looking for mushroom
mushroom Das Museum Ludwig in Köln schaut in die Köpfe der Hippies von San Francisco und rückt damit die Kunstszene einer Stadt ins Bewusstsein, die in den 1960er und 1970er Jahren als Mekka experimenteller Lebens- und Kulturformen galt. Zu sehen vom 08.11.2008 bis 1.3.2009 »
Christoph Hartmann – Fantasia Italiana
Unter Musikfreunden gilt die Oboe als "Sänger mit zugezaubertem Mund" – weil ihr Klang dem der menschlichen Stimme so ähnlich ist. Und weil sie singen kann, ohne dafür Worte zu »
Wachsköpfe
Axel Brüggemann schreibt in seiner wöchentlichen Kulturkolumne auf PARKAVENUE.DE, was den Feuilleton bewegt. Und erzählt uns in dieser Woche sogar via Video etwas über die Reproduzierbarkeit der Kunst und einen kopflosen »
Buchtipp: Kalter Wind in Genua
Der Verlust eines Präzisionsgewehrs, der Besuch des Ministerpräsidenten, ein politisches Intrigenspiel. Bruno Morchio lässt seinen Privatdetektiv Bacci Pagano ermitteln, mitten im genuesischen »
Wolke 9
Explizite Sexszenen waren nicht der Grund für das Aufsehen, das Andreas Dresen mit "Wolke 9" erregte. In dem bewegenden Seniorendrama bricht er mit gängigen Sehgewohnheiten und ästhetischen »
Buchtipp: Roter April
Weit mehr als nur ein fesselnder Thriller: Der junge Santiago Roncagliolo führt durch eine so fantastische wie blutige Karwoche in der peruanischen »
Johann Sebastian Bach: Kantaten
Der große Johann Sebastian Bach war ein Angestellter der Stadt Leipzig, der für jeden Sonntag Musik komponieren musste. Vor allem in der grauen, winterlichen Adventszeit freute sich das Volk auf diese unterhaltsamen Ablenkungen mit viel Gesang und gern auch »
Nicole Cabell – Soprano
Die junge, kalifornische Sopranistin Nicole Cabell singt mit einer bemerkenswert reifen und schön erfahren klingenden Stimme. Auf ihrer Debüt-CD "Soprano" zeigt sie mit der Bandbreite der von ihr ausgewählten Arien, wie viel Raum für tolle Stimmen es im Klassik-Markt geben kann – trotz der »
Lucia Aliberti – Live at Semperoper Dresden
In der Semperoper in Dresden ist über der Bühne erstaunlicherweise eine Uhr eingebaut. In einem zweigeteilen Fenster erscheint links die volle Stunde in römischen Ziffern (von I bis XII) und im rechten die Minuten in Fünf-Minuten-Schritten (0, 5, 10 usw. bis »
Buchtipp: Partitur des Todes
Kulturredakteur Helge Hopp hat für PARKAVENUE.DE die Partitur des Todes gespielt. Hauptkommissar Marthalers dritter Fall hat's in sich: Massaker, Briefe aus der Hölle und Entführungen von »
The Best of Gilbert and Sullivan
Wenn die Tage kürzer und grauer werden, ist es an der Zeit, für ganz viel Sonne von Innen zu sorgen. Zum Beispiel mithilfe fröhlicher »
Jamie Oliver – Genial italienisch
Ein Kochbuch mit Bildern, das kennen wir. Kochsendungen im Fernsehen auch. Und jetzt gibt es einen Koch-Film auf DVD – na, Mahlzeit! Der Koch ist Jamie Oliver auf Reisen. Unterwegs in Italiens Küchen und auf Märkten, bei Mönchen, Mammas und Immer auf der Suche nach originellem und originalem »
Johnossi: All they ever wanted
Alles Gute kommt von oben. Auch wenn es um Musik geht. Seit Jahren exportiert Schweden Bands, die weltweit Erfolg feiern. Wer an dieser Stelle noch immer an Abba und Roxette denkt, hat es nicht läuten gehört - oder hat etwas gegen »
Sex mit gelben Engeln
Kultur hat nichts mit dem Leben zu tun? Und ob! In seiner Kultur-Kolumne versucht Axel Brüggemann die aktuellen Diskussionen des Feuilletons zu erden. Als Buchautor und Journalist hat Brüggemann die Kulturdebatte immer wieder selbst belebt. Für uns schaut er sich an, worüber diese Woche »
Nikolai Tokarew – No. 1
Auch bei Klassik-Künstlern hat man manchmal das Gefühl, sie würden nach optischen Marketing-Gründen unter Vertrag »
Klassik-Bohlen
Kultur hat nichts mit dem Leben zu tun? Und ob! In seiner Kultur-Kolumne versucht Axel Brüggemann die aktuellen Diskussionen des Feuilletons zu erden. Als Buchautor und Journalist hat Brüggemann die Kulturdebatte immer wieder selbst belebt. Für uns schaut er sich an, worüber diese Woche »
Axel Brüggemann: “Ich bin nicht Hitler”
Kultur hat nichts mit dem Leben zu tun? Und ob! In seiner Kultur-Kolumne versucht Axel Brüggemann die aktuellen Diskussionen des Feuilletons zu erden. Als Buchautor und Journalist hat Brüggemann die Kulturdebatte immer wieder selbst belebt. Für uns schaut er sich an, worüber diese Woche »
Buchtipp: Gold und Silber
In seinem ersten Roman beschrieb LARS BRANDT die Fernnähe zu seinem Vater Willy Brandt. In "Gold und Silber" geht es wieder um die Frage: Wie viel Nähe hält die Liebe »
Bayreuth oder Somalia?
Kultur hat nichts mit dem Leben zu tun? Und ob! In seiner Kultur-Kolumne versucht Axel Brüggemann die aktuellen Diskussionen des Feuilletons zu erden. Als Buchautor und Journalist hat Brüggemann die Kulturdebatte immer wieder selbst belebt. Für uns schaut er sich an, worüber diese Woche »
Bürgerkrieg Talstation
Kultur hat nichts mit dem Leben zu tun? Und ob! In seiner Kultur-Kolumne versucht Axel Brüggemann die aktuellen Diskussionen des Feuilletons zu erden. Als Buchautor und Journalist hat Brüggemann die Kulturdebatte immer wieder selbst belebt. Für uns schaut er sich an, worüber diese Woche »
Wii geil!
Kultur hat nichts mit dem Leben zu tun? Und ob! In seiner Kultur-Kolumne versucht Axel Brüggemann die aktuellen Diskussionen des Feuilletons zu erden. Als Buchautor und Journalist hat Brüggemann die Kulturdebatte immer wieder selbst belebt. Für uns schaut er sich an, worüber diese Woche »
Mein Ding
Bei KUNST AUS CHINA bekommt der Laie schmale Augen. Das muss nicht »
Bayreuther Festspiele
Axel Brüggemann schreibt in seiner wöchentlichen Kulturkolumne auf PARKAVENUE.DE, was den Feuilleton bewegt. Und erklärt uns in dieser Woche via Video, wie sich Bayreuth während der Festspiele präsentiert und wie es um die Wagner-Dynastie »
Buchtipp: Grazie
Die Furie kehrt zurück... Teil Zwei der Trilogie um Massenmörderin Gretchen ist erschienen – und Detective Archie Sheridan muss erneut »
Christa Ludwig van Beethoven
Kultur hat nichts mit dem Leben zu tun? Und ob! In seiner Kultur-Kolumne versucht Axel Brüggemann die aktuellen Diskussionen des Feuilletons zu erden. Als Buchautor und Journalist hat Brüggemann die Kulturdebatte immer wieder selbst belebt. Für uns schaut er sich an, worüber diese Woche »
Die komplizierte Anwesenheit von Frau Schwarzer
Axel Brüggemann schreibt in seiner wöchentlichen Kulturkolumne auf PARKAVENUE.DE, was den Feuilleton bewegt. Und meint in dieser Woche: Die aktuelle Selbstdemontage der Alice Schwarzer ist ein »
Maurizio Polini- Wiener Philharmoniker – Mozart, Piano Concertos
Wunderkinder sind was Tolles – aber auch nicht immer von verlässlicher Qualität. Zum Glück gibt es als älteren Fels in der Brandung so jemanden wie Maurizio Pollini, 66. Auch seine neue CD ist ein Meisterwerk an Erfahrung und Einfühlungsvermögen, beweist Liebe zur Komposition und Perfektion »
Best of Brüggemann
PARKAVENUE.DE Kolumnist Axel Brüggemann weiß, was den Feuilleton bewegt. Jede Woche schreibt, liest und erzählt er, was im Lande los ist. Oder was in seinem Leben gerade so passiert. Hören + Sehen Sie sich durch unser Best »