Welche Möglichkeiten es für eine PC Finanzierung gibt

Wer nur wenig verdient, kann sich oft keinen neuen PC leisten. Einige Händler bieten daher auch einen Ratenkauf an, sodass der Computer leichter erschwinglich wird. Voraussetzung hierfür ist allerdings eine gute Bonität.


Nur wenige elektrische Geräte werden so schnell und häufig weiter entwickelt wie ein Computer. Neue Prozessoren ermöglichen eine deutlich bessere Leistung und eröffnen daher viele neue Nutzungsmöglichkeiten. Auch die Speicherkapazität hat sich in den vergangenen Jahren deutlich erhöht. War ein PC anfangs hauptsächlich ein Arbeitsgerät, kann man ihn heute für vielfältige Tätigkeiten nutzen. Allerdings steigen zugleich auf die Anforderungen, die neue und aufwendige Programme an den PC stellen. Mit einem älteren Gerät kann man daher moderne Software zum Teil nicht nutzen. Außerdem haben Computer nur eine begrenzte Lebensdauer. Früher oder später muss man sich also zwangsläufig einen neuen Rechner kaufen. Da dieser verhältnismäßig teuer ist, können viele den Kaufpreis nur schwer aufbringen. In diesem Fall kann der Ratenkauf eine Alternative sein, für den es mehrere Möglichkeiten gibt.

Hersteller, die ihre Computer direkt vertreiben, arbeiten oft mit bestimmten Banken zusammen, um ihren Kunden die Ratenfinanzierung zu ermöglichen. Hierbei wird ein Ratenkredit in Höhe des Kaufpreises zuzüglich der anfallenden Zinsen abgeschlossen. Auch im Einzelhandel ist der Ratenkauf auf diese Weise oft möglich. Alternativ dazu gibt es auch Kundenkarten, die mit einem gewissen Verfügungsrahmen ausgestattet sind. Hierbei wird eine Mindestrate monatlich vom Konto abgebucht, zusätzlich kann man jederzeit selbst Geld auf das Kartenkonto überweisen. Diese Variante ist sehr flexibel und kann für mehrere Finanzierungen genutzt werden. Ähnlich läuft die Abzahlung ab, wenn man den Computer mit einer Kreditkarte mit optionaler Ratenzahlung erwirbt. Allerdings akzeptieren einige Händler diese Karten nicht, da sie hier einen Aufschlag auf den Kaufpreis an das herausgebende Unternehmen zahlen müssen.

Ehe man einen Vertrag über eine Ratenfinanzierung abschließt, sollte man sorgfältig kalkulieren, ob man sich die monatlichen Zahlungen tatsächlich leisten kann. Dabei sollten auch unvorhergesehene Kosten berücksichtigt werden. Es sollte also auch nach Zahlung aller Fixkosten und Raten noch ein ausreichender finanzieller Puffer verbleiben.