Reiterferien für Kinder und Familien in Deutschland

Reiterferien für Kinder sind schon seit Jahrzehnten sehr beliebt und werden wohl nie aus der Mode kommen. Es gibt in Deutschland zahlreiche Gestüte und Reiterhöfe mit Angeboten für Kinder und Erwachsene.


In Deutschland gibt es eine Menge Kinder, vor allem Mädchen, deren liebstes Hobby Pferde sind. Reiterferien für Kinder sind daher eine sehr beliebte Urlaubsart. Im ganzen Land gibt es viele Angebote auf Gestüten und Reiterhöfen. Die Kinder werden meist zu viert oder sechst auf einem Zimmer untergebracht und erhalten Vollpension sowie Reitunterricht vormittags und nachmittags. Häufig werden auch ein Mal wöchentlich Reiterspiele durchgeführt, bei denen die Kinder verschiedene Aufgaben erfüllen müssen, die Pferde oder Ponys frisieren und „schick machen“ dürfen, und am Schluss im besten Fall die Spiele gewinnen. Am Ende der Ferien wird meist für die Kinder, die schon sichere Reiter sind, ein Ausritt mit den Reitlehrern angeboten.

Auf den Gestüten gibt es aber nicht nur Angebote für allein reisende Kinder, sondern auch Ferienwohnungen oder Apartments für Familien. Die Kinder können viel an der freien Luft sein, und auch die Eltern können die Natur genießen. An den Abenden wird häufig ein Lagerfeuer mit Stockbrot angeboten, an dem Kinder wie Eltern gleichermaßen teilnehmen können. Darüber hinaus gibt es bei Reiterurlauben oft zusätzliche Angebote, zum Beispiel eine Fahrt auf dem Unimog, wobei die Kinder auch bei der Feldernte helfen können.

Bei Reiterferien für Kinder, die zum ersten Mal im Sattel sitzen, eignen sich besonders Stunden an der Longe, wobei das Pferd an einer langen Leine im Kreis herum läuft, während der Reitlehrer in der Mitte steht und das Tempo bestimmt und dem kleinen Reiter Tipps geben kann. Eine Alternative zur klassischen Reitstunde ist das Voltigieren, also das Turnen auf dem Pferd. Hier benötigt man jedoch meist eine längere Zeit, um es zu erlernen, sodass es wenn überhaupt auf einem Gestüt oder Reiterhof nur Schnupperstunden gibt.

Auch auf den Nord- und Ostseeinseln gibt es Angebote von Reiterferien für Kinder. Ein besonderes Highlight sind hier Ausritte am Strand. Neben den Reitstunden können die Kinder auch im Meer baden gehen oder an Wattwanderungen teilnehmen, die von einigen Reiterhöfen auf den Inseln angeboten werden. Die Zeit mit den Pferden steht aber trotzdem im Vordergrund.