Business-Tool mit hoher Wichtigkeit: Ein Marketing Plan

Wer sich selbstständig machen möchte und nicht zwangsläufig auf professionelle Hilfe angewiesen sein will, der sollte sich unbedingt einen effektiven Plan ausdenken, wie das Konzept verkauft werden soll.


Immer mehr Menschen machen sich selbstständig oder wollen sich selbstständig machen; als Grafiker, Eventmanager, Promoter oder Eigentümer eines Restaurants oder Cafés. Doch der Weg in die Selbstständigkeit verlangt, dass man zunächst einige Hürden meistert. Neben vielen Dokumenten, die ausgefüllt werden wollen, gibt es etliche Bücher zur Betriebswirtschaftslehre, die man gelesen haben sollte. Ausserdem müssen je nach Betriebszweig bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, ehe man beispielsweise sein Lokal eröffnen kann. Insbesondere im Gastronomiebereich gibt es hier sehr strikte Maßnahmen, die es zu befolgen gilt.

Doch neben all den offiziellen Voraussetzungen muss man als Eigentümer natürlich eine Idee haben, wie man Kunden akquirieren kann. Dieser oft vernachlässigte Punkt ist entscheidend für den Erfolg einer umgesetzten Idee. Schließlich kann das schönste Café oder der effektivste Promoter nur dann Profit erwirtschaften wenn potentielle Kunden von dem Angebot wissen. Daher ist es von hoher Bedeutung einen plausiblen Marketingplan zu erstellen, der Ziele setzt, die erreichbar sind. Denn die Marketingarbeit, daran wird ebenfalls häufig nicht gedacht, erfordert nicht nur ein hohes Maß an Konzentration und Zeit, sondern es müssen auch finanzielle Investitionen getätigt werden, die je nach Business nicht von unerheblicher Höhe sein können. Wer solch einen Marketingplan erstellt, sollte sich grundlegende Fragen stellen: wie möchte ich meine Marke, mein Business verkaufen, welche Sprache spreche ich mit meinen potentiellen Kunden (hier ist zum Beispiel die Anrede der Kunden entscheidend), möchte ich meine Kunden zu ganz bestimmten Zeiten oder an bestimmten Tagen bedienen, etc., etc. Fragen, die beim Aufbau eines eigenen Geschäfts absolut wichtig sind. Deren korrekte und durchdachte Beantwortung kann bei der Entwicklung des Businesses weiter helfen. Wer sich der Aufgabe nicht gewachsen sieht, solch einen Plan zu erstellen, der kann auch professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Etliche Werber und Werbeagenturen sind mit diesen Aufgaben vertraut und können entweder qualifizierten Rat geben, oder aber eine Kampagne selbst entwickeln.

Doch die Umsetzung eines Marketing Plans muss gar nicht zwangsläufig mit hohen Kosten verbunden sein. Wer sich beispielsweise entscheidet seine Idee ausschließlich „below-the-line“ zu verkaufen, der wird weniger Geld benötigen, dafür aber originellere Ideen finden müssen sein Konzept zu bewerben. Sowohl der kommerzielle, als auch der alternative Weg können zum Erfolg führen.