Austrittserklärung: Formular einfach herunterladen

Im Laufe des Lebens tritt man Institutionen oder Vereinen bei. Eines Tages steht die Frage auf der Tagesordnung: Wie formuliere ich eine Austrittserklärung? Formular downloaden und ausfüllen, lautet die Antwort.


Von der Wiege bis zur Bahre: Formulare, Formulare. Dieser Stoßseufzer stammt von Menschen, die Schwierigkeiten mit dem Ausfüllen unverständlicher Formulare haben. Dem kann man sich kaum entziehen, denn die Vordrucke begleiten uns auf vielen Stationen unseres Lebens. Eine Austrittserklärung aus der Krankenversicherung, Kirche, Partei, Gewerkschaft, einer Gesellschaft, der Stadtbücherei oder einem Verein unterliegt bestimmten rechtlichen Vorschriften. Diese sind im Gesellschafts- und Vereinsrecht niedergelegt. Wie eine Austrittserklärung daher auszusehen hat, ergibt sich aus einem Gesetz oder einer Satzung. Einen Austritt versteht man als einseitige Willenserklärung. Daher ist darauf zu achten, dass der Austritt durch die persönliche Unterschrift bestätigt wird und die Institution eine Austritts- oder Kündigungsbestätigung versendet.

Hilfreich ist es in diesem Falle, wenn ein Vordruck der Austrittserklärung (Formular) entweder in der Behörde selbst oder online im Service- oder Formularcenter erhältlich ist. Dann ist man auf der sicheren Seite, weil im Vordruck alle wichtigen Einzelheiten des Austritts festgelegt sind. Beim Kirchenaustritt ist zu beachten, dass dieser von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich gehandhabt wird. Meistens wird die Austrittserklärung persönlich im Amtsgericht oder beim Standesamt vorgenommen.

Inzwischen lösen immer mehr elektronische Formulare die gedruckten Versionen ab. Wenn auf der entsprechenden Internetseite die Rubrik Austrittserklärung/Formular gefunden wurde, kann das Formular ausgedruckt, ausgefüllt und unterschrieben auf dem Postweg oder per Fax verschickt werden. Die Formulare stehen in unterschiedlichen Formaten wie ZIP, pdf oder doc zur Verfügung. Häufig ist es möglich, das Formular direkt am Bildschirm auszufüllen, wobei die Felder durch Mausklick oder die TAB-Taste angesteuert werden. Da die Daten oft nicht gespeichert werden können, ist es ratsam, sich ein Exemplar für die eigenen Unterlagen auszudrucken. In Zeiten der elektronischen Signatur ist es noch einfacher geworden, ein Austrittseerklärung-Formular online zu bekommen. Ebenso sollten sie auch für seh- oder hörgeschädigte Benutzer auszufüllen sein.