Mit welchen Möbeln lassen sich Wintergärten einrichten?

Wintergärten werden immer beliebter: nicht nur als Überwinterungsstätte für Pflanzen, sondern auch als Ess- oder Arbeitszimmer, Atelier oder Partyraum. Wintergärten einrichten kann man mit ganz unterschiedlichen Möbeln.


Als Salon im Grünen bezeichnen ihn manche und wirklich ist es besonders an sonnigen Tagen schön, wenn man sich in einen Wintergarten setzen kann. Viele haben ihre Wintergärten mit Sitzgruppen und Liegen ausgestattet und oft auch mit viel Grün, Töpfen und Blumenstöcken. Wintergärten einrichten sollte man möglichst mit widerstandsfähigen, Wasser abweisenden Möbeln, besonders auch, wenn sie mit Pflanzen in Berührung kommen. Mobiliar ist in vielen Varianten zu finden, in verspielter und romantischer, rustikaler oder puristischer Form.

Eine billige Möglichkeit sind Plastikmöbel, die sind allerdings manchmal nur eingeschränkt haltbar. Beliebt sind Sitzgruppen, Sofas, Hocker, Liegen, Sideboards und Bänke aus Naturgeflechten aller Art: etwa aus Rattan, Bananenblättern oder Bambus. Da es sich um Naturmaterialien handelt, passen diese natürlich besonders in den Wintergarten, der einen Übergang zwischen den Wohnräumen und dem Garten schafft. Außerdem verleihen sie der Wohnung ein tropisches Flair. Es gibt außerdem Regale (etwa für Pflanzen), Schaukelstühle, Minikommoden oder Sekretäre aus diesen Materialien, falls man den Raum zum Beispiel als Arbeitszimmer nutzen möchte. Diese Möbel gibt es auch aus Kunststoff mit echter Rattan-Optik und in verschiedenen Farben, zum Beispiel in Schwarz oder Weiß. Neben Möbeln in Naturmaterialien kommen Einrichtungsgegenstände aus Metall wie etwa Edelstahl oder Aluminium infrage, die oft auch mit Naturgeflechten oder Glas kombiniert sind.

Wintergärten einrichten kann man aber genauso gut mit Holzmöbeln. Prinzipiell kann man dabei auf alle Holzsorten zurückgreifen, die für die Wohnungseinrichtung verwendet werden. Viele wählen Teak oder auch Mahagoni, um dem Wintergarten ein besonders elegantes Aussehen zu verleihen, zum Beispiel für Einladungen. Andere bevorzugen helle Holzsorten. Als Polsterstoffe passen in einen Wintergarten gut Stoffe in warmen Farben mit floralen Mustern oder Blattornamenten. Der Wintergarten lässt sich auf vielfältige Weise dekorieren: mit vielen Pflanzen wie in einem Gewächshaus oder auch mit Statuen oder zum Beispiel einem Zimmerspringbrunnen.