Erdbeerpflanzen kaufen – Freude für den Garten!

Es gibt ein gutes Gefühl, wenn eigenes Obst oder Gemüse aus dem eigenen Garten geerntet werden kann. Wer Erdbeerpflanzen kaufen und einsetzen möchte, wird nicht nur feine Früchte ernten, sondern auch viel Geld sparen.


Bekanntlich sind Erdbeeren, gerade im Frühjahr, wenn alles anfängt zu sprießen und zu blühen, recht teuer. Einen feinen Nachtisch oder eine Torte selbst zu machen, würde bei einer Familie mit zwei Kindern einen hohen Betrag an Geld kosten. Wer sich eigene Erdbeerpflanzen kaufen will, wird für wenig Geld viel Ertrag ernten können.

Erdbeerpflanzen sind recht einfach zu pflegen. Der größte Vorteil bei ihnen ist, dass sie nicht jedes Jahr neu gekauft und eingepflanzt werden müssen. Einmal gesetzt werden diese auch den Winter überdauern. Es sei denn, dieser ist extrem kalt und eisig, was in Deutschland aber recht selten vorkommt. Einen normalen kalten Winter überstehen diese Pflänzchen ohne Probleme. Im nächsten Frühjahr ist nur darauf zu achten, dass alte Triebe entfernt werden, damit die Kraft, die den Erdbeeren zugute kommen soll, nicht verschwendet wird. Zudem entwickeln Erdbeeren in jedem Frühjahr neue Triebe, die, rechtzeitig eingepflanzt, eine eigene neue Erdbeerpflanze hervorbringen. Je nach Ertrag pro Jahr werden diese verwelken und müssen entfernt werden. Doch in dieser Zeit hat über einige Jahre hinweg die Mutterpflanze einige neue Setzlinge hervorgebracht, sodass ein Neukauf unnötig ist.

Wer Erdbeerpflanzen kaufen möchte, sollte dies im Sommer erledigen und sie einpflanzen. Sie werden zwar in dem Jahr noch keine Früchte tragen, aber benötigen diese Zeit, um sich gut genug im Erdreich zu verankern und auf den Winter vorbereitet zu sein. Bereits im nächsten Frühjahr wird der erste Erfolg sichtbar sein. Erdbeeren brauchen viel Wasser, Wärme und Licht. Je nachdem, wie groß die Menge an Pflänzchen ist, die man im Garten hat, sollte jeden Tag nach schönen gereiften Früchten gesucht werden. Zu reif sollten diese nicht werden, da dann eine schnelle Überreifung und somit ein Fäuleprozess eintritt, wovon auch andere Pflanzen betroffen sein können.

Beachtet werden sollte der Befall durch Schnecken und Würmer. Leider haben auch solche Lebewesen eine Vorliebe für Erdbeeren. Doch auch hier gibt es im Fachhandel einige Hilfsmittel, wie zum Beispiel eine Art Maschendraht Gitter, um sich vor solchen Angriffen schützen zu können.