Ein guter Gartenpavillon hebt den Wert des Gartens

Ein Garten wird durch einen Pavillon unabhängiger von der Witterung. Ein leichter Regen kann einem nichts anhaben, sitzt man in luftiger Gartenlaube. Ein guter Gartenpavillon löst auch das Problem der sengenden Sonne.


Blättert man in einem Bildband, der schöne Gärten oder Parks zum Gegenstand hat, dann bleibt der Blick mit Sicherheit an den dort häufig anzutreffenden Gartenpavillons hängen. Und so mancher mag denken: „Ach, wer doch auch einen hätte …“.
Ein guter Gartenpavillon kann das Herzstück des eigenen Gartens werden. Verschiedene Ausführungen und verschiedene Preise ermöglichen es beinahe jedem, einen aufzustellen. Besonders beliebt sind die luftigen Gebilde aus Schmiedeeisen, versehen mit einem langlebigen Kupferdach, das schon bald eine schöne Patina ansetzt und damit die Gartenlaube in die umgebende Natur einpasst. Wenn man noch Gewächse, seien es Immergrüne oder Rosen, an dem Pavillon hochranken lässt, wird dieser Effekt noch um ein Vielfaches verstärkt und der Ästhetik noch mehr Raum gegeben.

Will man die Gartenlaube nicht nur als romantischen Rückzugsort für ein liebendes Paar oder ein Gespräch unter vier Augen nutzen oder gar sich allein dorthin verziehen wollen, um Abstand zu gewinnen oder zu lesen, dann sollte man darauf achten, dass mehrere Menschen bequem sitzen können. In diesem Fall wird der luftige Gartensitz sehr leicht zum Mittelpunkt einer erfolgreichen Gartenparty. Selbstverständlich ist ein guter Gartenpavillon auch mit anderen Materialien zu gestalten. Verschiedene Holzarten ergeben verschiedene Effekte. Auch Kunststoff, der bei der Verarbeitung im eigentlichen Wortsinne leichter zu handhaben ist, kann verwendet werden. Einen ähnlichen Vorteil haben die Aluminiumkonstruktionen. Für die gerade häufig anzutreffenden Gartengestaltungen mit asiatischem Touch eignet sich Bambusholz zum Bau. In norddeutschen Regionen kann ein Reetdach des Pavillons die Umgebung stilsicher hervorheben.
Zum Schluss seien noch die Zeltkonstruktionen erwähnt, deren Gestänge mit Edelstahl oder anderem Material hergestellt ist, deren Abmessungen vielfältig sind, und die dauerhaft oder nur für ein Fest von der kleinen Familie bis zur großen Gästeschar alle beherbergen können. Diese, aber auch andere Konstruktionen, eignen sich nicht nur für den Garten, sondern auch für größere Terrassen.