Kugelschreiber zusammen bauen ist gar nicht so einfach

Kugelschreiber zusammen bauen hat vermutlich jeder schon einmal gemacht beziehungsweise machen müssen. Was viele nicht wissen: Es gibt sogar Heimarbeit, wobei Kugelschreiber beruflich zusammengebaut werden.


Kugelschreiber sind Gebrauchsgegenstände, die vermutlich jeder schon einmal benutzt hat. Ob in Schule, Büro oder auf dem Bau, in der Freizeit: Er wird überall gebraucht und genutzt. Doch kaum einer macht sich dabei Gedanken, wie das Kugelschreiber bauen genau funktioniert.

Kugelschreiber zusammen bauen – klingt simpel und banal. Wer seinen eigenen Kugelschreiber allerdings schon einmal auseinander gebaut hat, aus Versehen oder mit Absicht, der weiß, dass es gar nicht so einfach ist, diesen wieder zusammenzubekommen. Denn genauso wie es etliche verschiedene Arten von Kugelschreibern gibt, gibt es auch etliche verschiedene Arten, wie sie zusammengesetzt sind. So gibt es Kugelschreiber, die nur aus zwei Teilen bestehen und welche, die aus fünf oder sogar noch mehr Teilen bestehen. Ein weiterer Unterschied liegt darin, ob die Stifte durch Drücken oder Drehen betätigt werden. Denn auch dies wirkt sich natürlich in ihrem Aufbau aus. Wenn die Patrone zum Beispiel austauschbar ist, sind die Feder und alle anderen Teile einzeln und müssen somit auch einzeln zusammengebaut werden. Bei billigeren Modellen ist die Patrone allerdings hin und wieder auch nicht austauschbar. In diesen Fällen kann es vorkommen, dass die Feder, die Hülle und die Patrone nur ein einziges Teil bilden. Wer seinen Kugelschreiber also einmal auseinandergebaut hat, muss sich zunächst überlegen, wie er ihn wieder zusammenbaut, da es nicht immer auf dieselbe Weise funktioniert.

Kugelschreiber zusammen bauen ist also sozusagen fast schon eine Wissenschaft für sich, und so machen sich manche Menschen die Kugelschreiberdmontage zum Beruf. Denn es gibt das Angebot, Kugelschreiber in Heimarbeit zu montieren. So bekommt man die Einzelteile zugeschickt oder muss sie an einem bestimmten Ort abholen und hat dann die Aufgabe, die Schreiber bis zu einem vereinbarten Termin zusammenzubauen. Diese Art der Heimarbeit ist optimal für Hausfrauen, Schüler oder Rentner.

Zusammengefasst kann also gesagt werden, dass das Kugelschreiber montieren nicht ganz so banal und simpel ist. Es steckt viel mehr Technik dahinter als man sich vorstellt und kann bei jedem Stift etwas anders sein.