Wann lohnt sich ein Schutzbrief Vergleichstest?

Heutzutage kommen immer mehr Produkte auf den Markt, die mit mehreren technischen Raffinessen ausgestattet sind. Bevor ein Gerät kaputt geht, lohnt sich vielleicht ein Schutzbrief Vergleichstest.


Ein Schutzbrief Vergleichstest wird mittlerweile für verschiedene Produkte angeboten. Angefangen im unteren bis hinauf zum oberen Preissegment. Die Frage ist sicher, lohnt ein Schutzbrief zum Beispiel für Produkte in den unteren Preisklassen? Oder ist solch eine Option eher für Anschaffungen im oberen Preisniveau sinnvoll? Besitzt der Kunde ein hochwertiges Laptop, ist er möglicherweise eher bereit über den Abschluss eines Geräteschutzbriefes nachzudenken, oder wenn es sich um ein Gerät handelt, das beruflich genutzt und häufig an verschiedenen Orten eingesetzt wird.

In einem Schutzbrief Vergleichstest können, um beim Beispiel des Laptops zu bleiben, mehrere Garantieabdeckungen miteinander verglichen werden. In einer Variante werden beispielsweise die Lautsprecher und die Tastatur gegen Beschädigung versichert. Bei einer anderen Variante ist eine Absicherung bei einem Displayschaden eingeschlossen. Natürlich kommt es dabei immer auf die individuellen Ansprüche des Kunden an. Der eine ist anspruchsvoller und möchte eine komplette Absicherung, die Beschädigung und Diebstahl einschließt, der andere begnügt sich mit einem Ersatz beim Ausfall eines Lüfters.

Bei einem Vergleichstest können die unterschiedlichen Komponenten miteinander verglichen werden. Oft besteht die Möglichkeit, einen solchen Test im Internet aufzurufen. Viele Organisationen, die für den Verbraucherschutz arbeiten, bieten diesen Service mittlerweile an. Dabei können ganz bequem die verschiedenen persönlichen Präferenzen aufgerufen und nebeneinander sichtbar gemacht werden. Verschiedene Schutzbriefe können so auch im preislichen Bereich beurteilt werden. Weiter sind die Bedingungen für den Abschluss eines Schutzbriefes (Allgemeine Geschäftsbedingungen, AGB) oft mit angezeigt. In Zeiten des Internets ist vielfach die Option gegeben, ein Antragsformular direkt auszufüllen. Hat man sich entschieden, kann der Antrag sogleich mit einem Mausklick übersandt werden. Dabei könnten Portokosten und Zeit gespart werden. Und ein weiterer, für viele nicht ganz unerheblicher Vorteil kommt hinzu: In den meisten Fällen werden die Vergleichstests kostenfrei angeboten.